+++ 3% Skonto bei Vorkasse +++ Keine Retourkosten für Sie! +++

Elac Ultimate Spike Set

119,00 € *

inkl. MwSt. - Infos zu Versandkosten

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage

  • JH-22367
Fragen zum Artikel?
ELAC Ultimate Spike Set Anchor down. Ein Set, bestehend aus vier... mehr
Produktinformationen "Elac Ultimate Spike Set"

ELAC Ultimate Spike Set

Anchor down.

Ein Set, bestehend aus vier Chromspikes mit M8 Gewinde in hochglanzpoliertem schwarzen Chrom-Finish. Passend für alle ELAC Lautsprecher mit M8 Gewindeeinsätzen, wie z.B. alle Standlautsprecher der Linien 240, 260 und 400, um eine optimale Ankopplung an Fußböden mit Teppichboden zu gewährleisten. Stabile verchromte Unterlegscheiben erlauben außerdem die Verwendung auf harten Untergründen.

Contents:

Required per speaker:

  • 4 ea spikes
  • 4 ea washers
  • 4 washers for use on hard floors
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Elac

ELAC (Electronikacustic GmbH) ist in Kiel ansässiges Unternehmen, welches High End Hifi Elektronik herstellt. ELAC wirbt mit „Made in Germany“ und steht für eine hervorragende Qualität. Bei Justhifi finden Sie viele der besten Produkte von ELAC. Dabei stehen die hochwertigen Lautsprecher im Fokus, aber auch Plattenspieler, sowie Heimkinosets sind in unserem Sortiment untergekommen.

 

In einer sich ständig verändernden Welt von Marken, Produkten und Trends baut ELAC auf langjährige Erfahrung und richtet den Blick stets auf das Übermorgen. ELAC steht für das Versprechen, aus Geräten aller Art den bestmöglichen Klang hervorzubringen. Am 1. September 1926 wird die Firma Electroacustic GmbH in Kiel gegründet. Unternehmensschwerpunkte sind zu diesem Zeitpunkt die Echolottechnik und die Erforschung von Signal- und Horchwegen in Luft und Wasser.

 

Aus ELACs Leidenschaft für Musik und der Faszination für Klang entsteht das erste Produkt im Bereich Unterhaltungselektronik: der PW1 Plattenspieler aus dem Jahre 1948. In den darauf folgenden Jahrzehnten entwickelt sich ELAC zu einer Marke von Weltruf. Das Unternehmen avanciert zu einem der bedeutendsten Hersteller für hochwertige Plattenspieler und Unterhaltungselektronik. In den 1970iger und 80iger Jahren besitzt nahezu jeder Musikliebhaber einen Plattenspieler von hoher Qualität. Die glücklichsten von ihnen nennen jedoch einen ELAC-Plattenspieler, die Krönung aller Sound Systeme, ihr Eigen.

 

1984 fokussiert sich ELAC schließlich auf die Entwicklung von Lautsprechern. Die Firma AXIOM Elektroakustik GmbH, an der sich das Unternehmen zwischenzeitlich beteiligt hat, wird in die ELAC integriert. Ein Jahr später gelingt ELAC, dank der Entwicklung des rundum abstrahlenden 4Pi-Hochtöners, der Sprung in die Weltelite der Lautsprecherhersteller.

 

ELAC und Innovation gehen Hand in Hand. 1993 stellt ELAC den JET Hochtöner vor. Mit einem Frequenzbereich bis weit über 50 kHz dringt der JET in Sphären vor, die weit über das menschliche Hören hinausgehen. Seitdem wird der JET fortwährend weiterentwickelt und wird heute sowohl im Heimbereich als auch in der Automobilindustrie verwendet.

 

Am 06. September 1998 fusioniert die John & Partner Vertriebsgesellschaft mbH und ELAC Phonosysteme GmbH zur heutigen ELAC Electronic GmbH. 1998 verlieh der ASU (Arbeitsgemeinschaft Selbstständiger Unternehmer e.V.) der „neuen“ ELAC eine „Auszeichnung für umweltbewusste Unternehmensführung“. Zahlreiche weltweite Auszeichnungen bestätigen die Ingenieurleistung, und herausragende Produkte, wie der kleinste Subwoofer der Welt, machen Furore. 

 

2007 wurden die Gesellschaftsverhältnisse neu geordnet. Jens Brendel, erfolgreicher Kieler Unternehmensberater, übernahm 1/3 der Anteile, 1/3 hielt Dorothee Thomanek, 1/3 Wolfgang John. 2010 übertrugen die Mehrheitsgesellschafter des Kieler Traditionsunternehmend Dorothee Thomanek und Jens Brendel ihre Geschäftsanteile an den Investor Global Legend Holdings Co., Ltd., Tortola. Damit sollte die Notwendige Finanzausstattung für eine erfolgreiche Zukunft gesichert werden. 2014 scheidet auch der letzte Gründungsgesellschafter Wolfgang John aus. Die Firmenleitung übernimmt der Brancheninsider Günther Kürten und ab Dezember 2017 Lars Baumann. Mit neuem Geschäftsführer, starkem Gesellschafter und neuer Firmenstrategie sind die Weicher neu gestellt. Das Unternehmen beschäftigte rund 40 Mitarbeiter. Die Produktion der Geräte findet größtenteils in China statt. 

Am 01.Juli 2016 kehrt ELAC in die Frauenhoferstraße 16, an die alte Wirkungsstätte zurück, an der sie bis 1978 auf dem heutigen Gelände des Wissenschaftspark und der Universität ansässig ist.

TIPP!
Pro-Ject Absorb it Pro-Ject Absorb it
156,75 € * 165,00 € *
ViaBlue TRI ViaBlue TRI
119,98 € *
ViaBlue QTC SPIKES ViaBlue QTC Spikes
69,90 € * 75,98 € *
Nordost Sort Kone Nordost Sort Kone
ab 79,00 € *
Pro-Ject Power Box RS Uni 1-way Pro-Ject Power Box RS Uni 1-way
399,00 € * 420,00 € *
Pro-Ject Power Box RS Uni 4-way Pro-Ject Power Box RS Uni 4-way
598,50 € * 630,00 € *
Pro-Ject Power Box S2 Pro-Ject Power Box S2
199,50 € * 210,00 € *
Pro-Ject Power Box DS2 Sources Pro-Ject Power Box DS2 Sources
ab 498,75 € * 525,00 € *
Pro-Ject Amp Box DS2 Pro-Ject Amp Box DS2
ab 498,75 € * 525,00 € *
Pro-Ject Power Box RS Amp Pro-Ject Power Box RS Amp
498,75 € * 525,00 € *
Pro-Ject Pre Box S2 Digital Pro-Ject Pre Box S2 Digital
346,75 € * 365,00 € *
SSC NETPOINT 100 SSC Netpoint 100
84,55 € * 89,00 € *
IsoTek EVO3 Titan inkl. Premier Kabel IsoTek EVO3 Titan inkl. Premier Kabel -...
3.399,00 € * 4.199,00 € *
Zuletzt angesehen