Dodocus UBox3-A

Weitere Bilder
1. Artikeldetails wählen
2. in den Warenkorb legen
Variante wählen
aluminium
schwarz
Artikelnr.: 4460-V13277
Lieferzeit: 5 - 7 Tage
278,00 Euro
Stückpreis inkl. 19% Mwst
Stück

Dodocus UBox3-A

Die Umschaltung erfolgt automatisch, es sind 3 verschiedene Möglichkeiten vorhanden:

1. Schalten mit 230V
Das Steckernetzgerät in eine geschaltete Euro-Steckdose z.B. eines AV-Receivers einstecken. Wenn der AV-Receiver eingeschaltet wird, schaltet die UBox3-A in den aktiven Zustand. Die LED an der Frontseite der UBox3-A leuchtet.

2. Schalten mit dem eingebauten Schalter
Das Steckernetzgerät in eine spannungsführende 230V-Steckdose stecken. Mit dem Schalter an der Frontseite der UBox3-A kann umgeschaltet werden. Die LED an der Frontseite der UBox3-A leuchtet bei aktiver Umschaltung.

3. Schalten mit 12V Triggerspannung
Über die obere Klinkenbuchse an der Rückseite wird ein 12V Triggersignal zugeführt. Die LED an der Frontseite der UBox3-A leuchtet bei aktiver Umschaltung.

Trigger-Ausgang
Am Trigger-Ausgang steht bei aktivem Schaltzustand eine Triggerspannung von 12V zur Verfügung. Hiermit können weitere Geräte, auch weitere UBox3-A getriggert werden. Die Triggerspannung wird aus dem Steckernetzteil gewonnen, belastet also nicht ein evtl. den Trigger-Eingang steuerndes Gerät.

Ohne 12V Schaltspannung ist der Eingang A der UBox3-A zum Ausgang O geschaltet, mit vorhandener Schaltspannung ist der Eingang B der UBox3-A zum Ausgang O geschaltet.
Schaltanzeige durch LED.

Für die Umschaltung werden hochwertige Leistungsrelais mit doppelten Kontakten verwendet, so dass eine Verbindung zwischen den beiden Verstärkern ausgeschlossen ist.

LS-Terminals wahlweise Standard oder WBT-0763.


UBox3-A: hochwertige LS-Terminals für Bananenstecker