+++ 3% Skonto bei Vorkasse +++ Ab 50,- € Artikelwert keine Retourkosten innerhalb Deutschlands! +++

Heed Modular QUESTAR - Phono-Vorverstärker

Heed Modular QUESTAR - Phono-Vorverstärker
277,82 € *

inkl. MwSt. - Infos zu Versandkosten

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage

Ausführung:

  • JH-24538
Fragen zum Artikel?
Heed Modular QUESTAR The Questars are destined to be the best entry-level options of the Heed... mehr
Produktinformationen "Heed Modular QUESTAR - Phono-Vorverstärker"

Heed Modular QUESTAR

The Questars are destined to be the best entry-level options of the Heed modular line for vinyl reply that money can buy. Under the hood of their hefty, shielded steel chassis beats the heart of our Quasar MM/MC phonostage, conveniently divided into neatly-specialized a’ la carte portions.

The QUESTAR MM largely incorporates the Quasar’s unsurpassed MM circuitry, while its sibling, the Questar MC deploys a streamlined version of the Quasar’s MC stage, eliminating the need for jumper switches by optimising the amplifier to suit the 300-600 µV/100 Ohm output range characterising the vast majority of today’s moving coils. Considering its generous 18 dB headroom, ideal cartridge matching is virtually assured.

More

The internal construction of the Questars meets the most critical high-end standards in every respect. The amplifier employs an entirely dual-mono configuration and uses a two-stage – passive/active – RIAA equalisation. Gain adjustment has been optimised for maximum headroom and highest signal-to-noise ratio. Component parts are selected to exacting tolerances matching those of our Quasar.

The Questars are suitable for any line-level amplifier input, and can easily drive virtually any length of interconnect. There is no internal wiring or binding, and all high-current parts of the circuit are shielded. Both models feature gold-plated RCA terminals soldered directly onto the PCB, limiting all signal paths to a bare minimum.

The Questars utilise an external power supply to avoid undesirable electro-magnetic interference within the chassis. Sonic performance can be even further enhanced by upgrading to the Q-PSU.

Features

  • 2 versions: MM or MC preamplifier
  • 2-stage topology
  • discrete bipolar transistor circuits
  • upgradeable power supply

Specifications

  • Input: 1x stereo RCA
  • Output: 1x stereo RCA
  • Frequency response: 20 Hz – 20kHz
  • Input sensitivity: 3 mV (MM) / 220 µV (MC)
  • Input impedance: 47 kΩ (MM) / 100 Ω (MC)
  • Gain: 42 dB (MM) / 64 dB (MC)
  • Power supply options: X-PSU 30 (standard) / Q-PSU / Obelisk PX
  • Dimensions (W x H x D): 9.5 x 7.5 x 22 cm
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Heed

Die Geschichte von dem Unternehmen Heed kann man bis auf das Jahr 1987 zurück führen. Damals vertrat das Unternehmen unter dem Namen Zsolt Audio in Ungarn berühmte britische Marken, wie zum Beispiel Arcam, Audiolab, Epos und Creek. Die ersten Produkte aus eigener Entwicklung, die den Namen Heed trugen, kamen 1993 auf den Markt.
Die Standard Lautsprecher brachten es in der Produktion auf über tausend Paar, was ein unglaublicher Erfolg für ungarische Verhältnisse war. Zur gleichen Zeit lernte das Unternehmen die Elektronikfirma Ion Systems kennen und einer intensiven, erfolgreichen Zusammenarbeit stand nichts mehr im Weg. Heed konnte durch die Zusammenarbeit wichtige Erfahrungen in dem Bereich der Herstellung und Entwicklung von Hifi-Komponenten sammeln.
Durch die vielen innovativen und eigenartigen Ideen des berühmten Chefentwicklers Richard Hay von Ion Systems, konnte sich Heed damals sehr gut weiterentwickeln und hat einige Ideen bis zum heutigen Tag beibehalten. Ein Beispiel dafür ist, der Einsatz von vollsymmetrischen Schaltungen, aktiven Frequenzweichen, getrennten Netzteilen und die mögliche Vermeidung von DC-Kopplungen. Ion Systems schied 1992 aus und Heed setzte sich es als Ziel, die einmaligen Konzeptionen von Chefentwickler Richard Hay weiterzuführen. Heed überarbeitete das berühmteste Produkt von Ion, den Obelisk Verstärker und baute ihn weiter. Die komplett neue Verstärkerkonzeption wurde ausgearbeitet und unter den Firmennamen Heed rausgebracht. Trotz einer verblüffenden Schaltungstechnik musst die Nexus Familie, die für den ungarischen Markt deutlich zu teuer war und in den westlichen Ländern in dem mittleren Marktsegment nicht überleben konnte 1998 eingestellt werden.
Heed Audio 2000
Die Zeit verging schnell und heute entwickelt Heed, getragen durch eine neue Konzeption, Produkte für anspruchsvolle Musikliebhaber. Einen Einstieg bietet Heed mit der Canopus Monoblock Endstufe, die zusammen mit den Luna Vorverstärker und dem Quasar Phone-Entzerrer sowie dem berühmten Orbit Netzteil für Rega Plattenspieler, Kunden begeistert.
Diese Komponenten sind frei nach dem Baukastenprinzip für den Musikliebhaber kombinierbar. Technische und klanglich gesehen bietet Heed auch im neuen Jahrtausend dem Kunden hochwertige Produkte, bei denen die Musikwiedergabe ganz im Vordergrund steht.

Pro-Ject Phono Box S2 Ultra Pro-Ject Phono Box S2 Ultra
ab 231,52 € * 243,70 € *
Pro-Ject Tube Box S2 Pro-Ject Tube Box S2
332,45 € * 349,95 € *
Pro-Ject Tube Box DS2 Pro-Ject Tube Box DS2
ab 601,01 € * 632,64 € *
Pro-Ject Phono Box DS Pro-Ject Phono Box DS
193,98 € * 258,32 € *
Heed Obelisk DT Heed Obelisk DT
1.608,40 € *
Pro-Ject Phono Box DS2 Pro-Ject Phono Box DS2
ab 323,19 € * 340,20 € *
Restek MINIRIA+ Restek MINIRIA+
ab 682,35 € *
Cambridge Audio Duo Cambridge Audio Duo
291,46 € * 299,00 € *
Pro-Ject Phono Box S2 Pro-Ject Phono Box S2
147,24 € * 154,99 € *
Atoll PH 100 Atoll PH 100
379,19 € *
Restek MINIPRE Restek MINIPRE
ab 682,35 € *
Music Hall mmf-5.3 Music Hall mmf-5.3
ab 1.071,29 € *
Zuletzt angesehen