+++ 3% Skonto bei Vorkasse +++ Ab 50,- € Artikelwert keine Retourkosten innerhalb Deutschlands! +++

Audioplan PowerCord S III Netzkabel

107,23 € *

inkl. MwSt. - Infos zu Versandkosten

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Ausführung:

Länge:

  • JH-21349.4
Fragen zum Artikel?
Audioplan PowerCord S III – Netzkabel Netzkabel haben, wie alle Komponenten, die am Anfang der... mehr
Produktinformationen "Audioplan PowerCord S III Netzkabel"

Audioplan PowerCord S III – Netzkabel

Netzkabel haben, wie alle Komponenten, die am Anfang der Audio-Kette stehen, einen entscheidenden Einfluss auf die Klangqualität.

Dies hat mehrere Gründe. Einerseits muss das Netzkabel die impulsförmigen Ströme zu den Geräten mit geringstmöglichen Verlusten transportieren. Andererseits sollen hochfrequente Störkomponenten nicht, bzw. nur gedämpft weitergeleitet werden. Das Kabel sollte also einen Filtereffekt aufweisen. Weiterhin ist ein möglichst kleines Streufeld wünschenswert. Schließlich sollten im Kabel selbst keine unerwünschten Modulationseffekte zwischen hochfrequenten Störkomponenten und dem eigentlichen Netzstrom erfolgen.

Um diese komplexen, teils widerstreitenden Anforderungen zu lösen, ist das PowerCord S III symmetrisch mit fünf statt üblicherweise drei Leitern aufgebaut. Dabei entsprechen Litzenaufbau und Kabelkonstruktion den Vorschriften der VDE.

Die Anordnung der Leiter sorgt für verlustarmen Transport der Stromimpulse und hält gleichzeitig das Streufeld klein. So wird keine Abschirmung benötigt, die durch Wirbelstrom- und dielektrische Verluste die Dynamik der Wiedergabe reduzieren würde. Das PowerCord ist aus hochreinen Kupferlitzen mit erhöhter Leitfähigkeit aufgebaut, die mittels der CRC-Technik gegen mechanische Schwingungen und deren unerwünschte Induktionseffekte geschützt sind.

Die einzelnen Leiter sind mit verlust- und speichereffektarmen Materialien isoliert. Die von Audioplan entwickelte CDC-Technik verhindert, dass Artefakte hochfrequenter Störanteile im Dielektrikum gespeichert und zeitverzögert abgegeben werden. Damit wird die unerwünschte Interaktion zwischen Netzspannung und hochfrequenten Störungen noch weiter reduziert.

Dieser einmalige Aufbau stellt geringe Ausstreuung, hohe Störunterdrückung und bestmögliches dynamisches Verhalten der Leitung sicher.

Und das ist deutlich hörbar: Die Dynamik der Wiedergabe nimmt zu, Bässe werden knackiger und tiefer, Höhen luftiger, sauberer und freier. In den Mitten ist die Wiedergabe farbiger und natürlicher.

Tonquellen werden besser fokussiert, S-Laute sauberer, ohne Zischen, wiedergegeben.

Auswahloption: Auf Wunsch ist dieses Kabel gegen Aufpreis auch mit original-ATL-Steckern verfügbar: Als Schutzkontaktstecker wird dann ETP-M16Cu verwendet (16A-Schutzkontaktstecker mit Reinkupfer-Kontakten), als Gerätestecker ETP-320Cu (15A-Kaltgerätestecker C15).

Technische Daten

Netzspannung: 230 V ~
Prüfspannung: 2500 V ~
Belastbarkeit: 25 A
Aufbau: 4x 1,25 mm² + 1x 2,5 mm²
Leitermaterial: hochreines Kupfer
Dämpfung: Sicomin, CRC- und CDC-Technik
Länge: andere Längen auf Bestellung
Anschlüsse: Schutzkontakt-Stecker und IEC-C13-Buchse, andere auf Bestellung.
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Audioplan
1980 wird Audioplan als alternatives High-End Studio von Renate und Volker Kühn gegründet. Für sie standen besonders die Klangfarbentreue, die Dynamik und die Raumabbildung im Vordergrund und so war es für sie auch selbstverständlich, alle Produkte des Unternehmens präzise zu prüfen und auszuwählen. Ihr Sohn, Thomas Kühn, ließ sich schon früh von der Leidenschaft der Eltern anstecken. Mit den Jahren begleitete er das Unternehmen seiner Eltern, die ihm eine gute Schule in Hör-, Konzentrations- und Ausdauertraining bieten konnten.
Thomas Kühn versuchte sich damals schon in Eigenentwicklungen und vertiefte sein Wissen in der Grundlagenarbeit mit Kabeln und in der Audio-Stromversorgung.
1981 entstand der erste eigene Lautsprecher, der Kontrast I. Das Ziel war es, die sehr gute Klangqualität im Vordergrund stehen zu lassen, jedoch auf ein preisgünstigeres Gerät zu übertragen.
1982 kam ein 2-Weg Lautsprecher, der mit sehr sorgfältig gehörmäßig harmonischer Weiche und mit Folienkondensatoren und Luftspulen ausgestattet ist, auf dem Markt. Eine schmale Front mit einer großen Tiefe war das Markenzeichen des Lautsprechers.
Auch heute ist Audioplan diesem Stil treu geblieben. Die heutige Konstruktionsweise orientiert sich immer noch an den Erfolgsmodellen von damals.
Thomas Kühn führt Audioplan heute als erfolgreich aufstrebendes Unternehmen im Sinne seiner Eltern weiter.
Audioquest NRG-Y2 Audioquest NRG-Y2
ab 96,50 € * 99,00 € *
Audioquest NRG-Y3 Audioquest NRG-Y3
ab 125,75 € * 129,00 € *
tmr NK 2 tmr NK 2
ab 89,00 € *
Audioquest NRG-Z3 Audioquest NRG-Z3
ab 193,98 € * 199,00 € *
Audioquest NRG-1 – Länge: 1,80m Audioquest NRG-1 – Länge: 1,80m
79,00 € * 96,50 € *
bFly-audio bPower bFly-audio bPower
ab 223,23 € *
Audioquest NRG-Z2 Audioquest NRG-Z2
ab 184,24 € * 189,00 € *
HMS Energia SL/O ohne Blitzschutz HMS Energia SL/O ohne Blitzschutz
ab 157,42 € * 165,71 € *
HMS Energia MKII DCS Netzleiste HMS Energia MKII DCS Netzleiste
ab 611,19 € * 643,36 € *
HMS Energia DCS Mono HMS Energia DCS Mono
305,60 € * 321,68 € *
HMS Gran Finale SL Jubilee mit Reinstkupferleitern HMS Gran Finale SL Jubilee Netzkabel
ab 666,76 € * 701,85 € *
Supra MD - 04 EU Supra MD - 04 EU
192,03 € *
Wire World Stratus 7 Wire World Stratus 7
ab 100,00 € *
Zuletzt angesehen