+++ 3% Skonto bei Vorkasse +++ Keine Retourkosten für Sie! +++

Elipson Planet Sub

450,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5 - 7 Tage

Farbe:

  • JH-21117
Fragen zum Artikel?
Elipson Planet Sub Der Elipson Plant Sub besitzt, wie auch die Lautsprecher von Elipson,... mehr
Produktinformationen "Elipson Planet Sub"

Elipson Planet Sub

Der Elipson Plant Sub besitzt, wie auch die Lautsprecher von Elipson, ein außergewöhnliches Design, eine beste Verarbeitung der Materialien und ein beeindruckendes Klangerlebnis. Die Bass-Einheit bietet musikalische Leistungen auf Spitzennivau und eine große Vielseitigkeit. Ein 20 cm-Tieftonlautsprecher wird durch einen 200 Watt Verstärker aktiviert. Die umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten erlauben eine problemlose Integration in ein Stereo-System, aber auch die komfortable Einbindung in eine Home-Cinema-Konfiguration. Durch Eleganz und Leistung passt sich der Planet Sub harmonisch in alle Wohneinrichtungen ein.

Technische Details zum Elipson Planet Sub

  • Aktiver Bass Refelx Subwoofer, Basschassis nach unten - Refelxöffnung nach hinten abstrahlend
  • Verstärker: 200 W (max. Leistung)
  • Tieftonchassis: ø 200 mm
  • Frequenzgang: 30 Hz - 240 Hz
  • High Pass Filter: 24 dB bei 30 Hz
  • Einstellbare Low Pass Filter: 50 Hz bei 200 Hz
  • Einstellbar Phase: 0 ° / 180 °
  • Auto ON / OFF mit 2 Stufen einstellbare Emp-findlichkeit
  • Stereo Line-Level-und LFE-Eingang
  • Maße: ø 316 mm, Höhe: 393 mm
  • Gewicht: 11 kg
  • Farben: Hochglanz Weiß, Hochglanz Schwarz oder Hochglanz Rot lackiert

Beispielhafte Abbildung. Elektronik, Möbel und Dekoration sind nicht im Lieferumfang enthalten. Das Angebot umfasst nur den Planet Sub.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Elipson
Das Unternehmen Elipson begann am Anfang der Firmengründung mit der Entwicklung kleinerer Motoren für industrielle Anwendungen. Unter dem Namen Multimoteurs entwickelte sich das Unternehmen, das im südlichen Umland von Paris lag, immer weiter. Mit dem Geschäftsführer Henry Bazin und dem Ingenieur Maurice Latour richtete sich die Firma neu aus und versuchte einen kugelförmigen Lautsprecher mit elliptischem Reflektor zu entwickeln.
Die Form des Reflektors verhalf ihnen schließlich zum Firmennamen Elipson. 1948 gab Joseph Léon der Firma einen Denkanstoß und das muschelförmige Lautsprechergehäuse ein. Diese innovative Idee von Léon garantierte eine gleichmäßige Schallverteilung auf Basis des Prinzips der akustischen Kohärenz.
Das Gehäuse wurde aus Gips gefertigt, einem Material, das trotz seiner Zerbrechlichkeit eine hohe Festigkeit und Dichte aufweist. Um das Problem der Brüchigkeit zu lösen, mischten die Entwickler dem Gips Pflanzenfasern bei, um eine perfekte Stabilität zu gewährleisten. Im Laufe der Jahre wurden viele bekannte Aufnahmestudios (ORTF) und Konzerthallen (Opéra du Rhin, Opéra de Paris, Comédie Française) mit den berühmten Sphären-Lautsprechern von Elipson ausgestattet.
Die Elipson Geschichte ist aus der Entwicklung der Tonreproduktion entstanden und hat sich immer weiter bis heute entwickelt. Die Entschlossenheit die bestmögliche Reproduktion von Tönen zu erreichen, steht immer noch im Vordergrund bei Elipson.
Zuletzt angesehen